Landschaftspflege

Gegen die Verbuschung unserer teilweise sehr steilen Lagen haben wir etwas ausgeheckt.
Die Büsche werden jährlich (oder alle 2 Jahre) im Winter maschinell entfernt. Die jungen Austriebe werden von den Schafen und besonders von unseren Ziegen als sehr schmackhafter Leckerbissen genutzt.



So wird die weitere Verbuschung stark reduziert und unsere Landschaft kann so offen bleiben wie wir sie kennen und auch lieben.





Unser neuer Schafstall

Durch den derzeitigen Strukturwandel in der Landwirtschaft fallen immer mehr solche unrentable Flächen aus der Landwirtschaft heraus (Trockenhänge, Steillagen) und werden für die Schafhaltung frei. Durch dieses entstandene Flächenangebot können wir unsere Schafhaltung ausdehnen. Mehr Schafe brauchen auch im Winterquartier mehr Platz. Im Jahr 2010 konnten wir Mithilfe einer Förderung im Rahmen der Landschaftspflege-Richtlinien des Landes Baden-Württemberg einen neuen Schafstall bauen. 300 m entfernt von unserer Hofstelle in Adolzhausen steht nun ein neuer Stall für ca. 200 Mutterschafe.

Unsere Baustelle


betonieren der Grundfläche
Betonieren der Grundfläche
Aufstellen der Holzkonstruktion
Aufstellen der Holzkonstruktion


der Stall steht
Fertig!- Rechtzeitig vor dem Wintereinbruch. Es fehlen nur noch die Tore
Schafe im Stall
Im neuen Stall: Die Schafe fühlen sich richtig wohl.